angst

 

 

WO

Bilder,die ich nicht beschreiben kann
Gef�hle,die ich nicht zeigen kann
Wer sagt:ich versuche zu verstehn
Was du auch machst,
ich werde nicht wegsehn
Was auch passiert
Wie das Leben auch spielt
Du bist nicht allein
Ich werde bei dir sein
Wer h�rt es,h�rt mich,spricht mich an?
Bitte h�rt was ich nicht sagen kann
Wer h�rt was ich stumm frage?
Bitte h�rt was ich nicht sage

Ein lautloser Schrei
Wer kann es verstehn?
Ein Schrei nachLeben ...
 

ANGST

Angst vor dem Weinen
Angst vor ihren Tr�nen
Und was sie damit meinen
Angst es zu erw�hnen

Angst vor dem Schreien
Angst vor dieser menge
Der Wunsch sich zu befreien
Raus aus dieser Enge

Angst vor der Not
Angst aufzugeben
Angst vor dem Tod
Und Angst vor dem Leben



FRAGEN

ich habe angst
solche angst
aber ich wei� nicht wovor

manchmal m�cht ich fliegen
einfach fliegen
zum himmel empor

in mir ist es leer
so leer
aber ich wei� nicht warum

manchmal m�cht ich laufen
weit laufen
ohne! kehr-um

es tut so weh
so unheimlich weh
aber ich wei� nicht was

manchmal m�cht ich schreien
und laut rufen
aber ich f�hle keinen hass

mir geht es schlecht
es wird nicht besser
aber ich wei� nicht was ich tun soll

manchmal m�cht ich schlafen
ewig schlafen

bin ich zu anspruchsvoll?

 

I

Angst

 

Ich habe Angst, vor dem, was war.

Angst, vor dem, was ist.

Angst, vor dem was, sein wird.

Aber am meisten habe ich Angst,

Dich zu verlierenarkmoonlight

moonlight

 

Die meisten �ngste entstehen aus Ersch�pfung und Einsamkeit


Emily

DU- hast dich mal Freund genannt,ich w�r am besten weggerannt.
Das Leid was du mir angetan,das hat auf der Seele weh getan.
Nachts wenn man durch die Alptr�ume aufwacht, ob dir das alles garnichts ausmacht?
Dieses st�ndige Fragen " Warum"? Doch die Antwort darauf bleibt stumm.
DU- ich hab dir mal vertraut, doch du hast mir mein altes Leben geraubt.
Blind war ich voller Verst�ndnis f�r dich, was tatest du f�r mich?
Wei�t du wie das ist nichts mehr zu f�hlen? Durch all deine L�gen.
Gemeinsames Lachen ein Hohn, der letzte Tag das war dein Lohn f�r mich,daf�r verachte ich dich.
Der Schmerz l�sst mein Herz zerbrechen.
DU- hast mir nur ins Gesicht gelacht,hast du auch nur einmal nachgedacht?
�ber deine Tat an diesem Tag, an den ich nicht mehr denken mag.
Alles ist leer in mir.
Doch wie geht es dir?
Kannst du Leben mit dieser Schuld?
Diese Schmerzen die ich jetzt erleide, hast du einmal dar�ber nachgedacht?
NEIN-du hast mir nur ins Gesicht gelacht.
Wei�t du wie das ist mit dieser Angst zu Leben?
Wenn diese Gedanken an mir kleben.
Jeden Tag begleiten sie mich, doch was interessiert es dich.
Nicht mehr Lachen, das ist mein Tag, oft nur weinen obwohl ich das garnicht mag.
K�lte sp�ren, ohne mich zu r�hren. Mein K�rper ist leer, ich kann nicht mehr und all das mit mir, verdanke ich dir.
Doch eines Tages das Verspreche ich MIR, da finde ich wieder zur�ck ins Leben glaube mir.
F�r dich hab ich nur ein paar letzte Worte und die sind mein
DU- bist einfach nur das gr��te DRECKSCHWEIN !!!



sonstige

































 


Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!